Pferdeklinik Tappendorf – zum Wohl Ihrer Pferde

 

Die Tierärztliche Klinik für Pferde in Tappendorf wurde 1996 von Dr. Jörg- Peter Belz gegründet und befindet sich im Norden Deutschlands im Dreieck zwischen Itzehoe, Neumünster und Rendsburg. Als Deutschlands nördlichste Pferdeklinik sind wir 365 Tage im Jahr für Sie und Ihr Pferd da!

Die Pferdezahnheilkunde ist ein Fachbereich, welchem wir uns besonders intensiv widmen. Seit 2002 führen wir die Zusatzbezeichnung Pferdezahnheilkunde.

Wir arbeiten nach dem Prinzip des Veterinary Horsemanships.

Auf dieser Seite erfahren Sie alles rund um das Team, die Ausrüstung und das Angebot der Tierärztlichen Klinik für Pferde in Tappendorf.

24h Notfall-Telefon

​0 48 71 – 76 30 70

Zahnbehandlungen

Mit der Zusatzbezeichnung „Pferdezahnheilkunde“ wird in der Pferdeklinik Tappendorf die Untersuchung und Behandlung von Kaustörungen besonders groß geschrieben. Als zugelassene Weiterbildungsstätte bleibt das notwendige Fachwissen unserer Tierärzte immer auf dem neusten Stand. Für interessierte Kollegen/innen und Besitzer/innen finden außerdem regelmäßige Fortbildungsveranstaltungen statt.

Als größte Zahnklinik Norddeutschlands bieten wir ein breites Spektrum rund um die Zahnheilkunde an. Zuzüglich zur einfachen Maulhöhlenuntersuchung stehen uns hochmoderne und innovative Gerätschaften zur Verfügung. Maulhöhlenendoskope, spezielle Röntgentechniken sowie Sinusendoskopie ergänzen die Diagnostik. Neben der Schleifbehandlung werden Diastemenbehandlungen, Trepanationen mit Sinusspülungen, Zahnextraktionen, Kariesbehandlungen mittels Dioden-Laser und auch Backenzahnreimplantationen durchgeführt.

Je nach Fragestellung kann die Diagnostik und die Therapie im Heimatbestand oder ambulant in der Klinik durchgeführt werden.

Kolik

Einer unserer Arbeitsschwerpunkte liegt in der Untersuchung und Behandlung von Kolikpatienten. Wir führen rund um die Uhr sowohl konservative, als auch chirurgische Kolikbehandlungen durch. Nach einer umfassenden Aufnahmeuntersuchung kann ein auf den Patienten zugeschnittenes Therapieschema (Fütterungs- und Bewegungsregime, Schmerzmanagement, intensivmedizinische Betreuung bis hin zur Kolikoperation) zur Anwendung kommen.

Ihnen steht hier vor Ort ein erfahrenes Team aus dafür spezialisierten Tierärzten und in der Intensivmedizin ausgebildeten Tiermedizinischen Fachangestellten zur Verfügung!

24 Stunden Notdienst

Die Pferdeklinik Tappendorf bietet einen 24 Stunden Notdienst für stationäre Behandlungen, sowie in der ambulanten Fahrpraxis an.

Kolikpatienten können intensivmedizinisch konservativ, aber auch chirurgisch (Kolik-OP) behandelt werden!

Bitte melden Sie sich in jedem Fall telefonisch an. Ihr Haustierarzt sollte die Vorbehandlung ebenfalls telefonisch an das diensthabende Notfallteam durchgeben.

Sie erreichen uns unter 04871 – 76 30 70

Aktuelles:

Kostenanpassung der GOT (Gebührenordnung für Tierärzte/Tierärztinnen)

Kostenanpassung der GOT (Gebührenordnung für Tierärzte/Tierärztinnen) Die Gebührenordnung für Tierärzte (GOT) wird sich ab dem 22.11.22 z.T. deutlich erhöhen. Betroffen sind alle Tierbesitzer, jedoch fällt die Kostenerhöhung für die Pferdebesitzer weniger drastisch...

Klimafreundliche und ressourcenschonende Pferdemedizin in Tappendorf

Ganz getreu dem Motto nich lang schnacken – enfach mol mocken, geben wir unser Bestes auch die Pferdemedizin Stück für Stück klimaneutral zu gestalten.   Bereits seit Jahren haben wir in der Pferdeklinik Tappendorf das Thema Klimaneutralität im Focus. Seit 16...

Kostenloser Cushing-Test

Aufgepasst! Auch in diesem Jahr bietet die Firma Boehringer Ingelheim wieder Gutscheine für die Blutuntersuchung auf Cushing/PPID an!Vom 15.8. bis 30.9.2022 können Pferdebesitzer auf der Internetseitewww.Cushing-hat-viele-Gesichter.deein Onlineformular ausfüllen und...

Ausbildungsbeginn 2022

Ausbildungsbeginn 2022   Ein Neues Ausbildungsjahr hat begonnen und wir freuen uns dieses Jahr sieben neue Auszubildende zur Tiermedizinischen Fachangestellten bei uns begrüßen zu dürfen. Wir wünschen (v.l.) Leo, Lea P., Katharina F., Louisa, Ayleen und Lea H....

THEMA Gastroskopie

Die Gastroskopie ist eine bildgebende Untersuchung des Magens. Diese wird durchgeführt, wenn das Pferd Anzeichen auf Magenproblematiken aufweist. Beispiele dafür sind: wiederkehrende Koliken Unrittigkeit Zähneknirschen vermehrtes Gähnen und Aufstoßen schlechter...

Abschlussprüfung 2022

Es ist Zeit zum Feiern und zum Abschied nehmen in der Pferdeklinik in Tappendorf: Unsere drei Azubis (v.l.: Saskia Hellmich, Svea Harrsen und Lotta Gosch), die ihre Ausbildung 2020 begonnen haben, haben in dieser und der letzten Woche ihre Ausbildung zur...

Balou – Vom Tierschutzfall zum Happy End

Alles begann am 29.05.2020… Der junge Hengst Balou (damals erst zwei Jahre alt) wurde auf Anweisung des Veterinäramtes zu uns gebracht. Dieses kümmerte sich damals um eine vernachlässigte Pferdeherde, in welcher sich unter anderem auch Balou befand. Er wurde...

THEMA Equines Sarkoid

Das equine Sarkoid   Das equine Sarkoid ist der häufigste Hauttumor bei Pferden. Es ist unabhängig von Rasse, Alter oder Geschlecht und sogar Esel, Maultiere und Zebras können daran erkranken. Das equine Sarkoid wird als semimaligne beschrieben, was besdeutet,...

THEMA Griffelbein-OP

Griffelbein-OP   Die Griffelbeine des Pferdes sind bleistiftdünne Knochen, welche zusammen mit dem Röhrbein den Mittelfußknochen bilden. Insgesamt besitzt ein Pferd acht Griffelbeine (je zwei pro Bein), welche jeweils rechts und links am Röhrbein sitzen. Sie sind...

THEMA Gelenkchips

Gelenkchips - Sand im Getriebe   Die OCD (Osteochondrosis dissecans) stellt einen sehr häufig diagnostizierten röntgenologischen Befund im Rahmen von Ankaufsuntersuchungen und Lahmheitsuntersuchungen dar. Diese landläufig als Gelenkchips oder Gelenkmäuse...