+++ UPDATE +++

 

 

Liebe Patientenbesitzer,

 

in Anbetracht der momentanen Gefährdungssituation durch Covid 19 haben wir einige Veränderungen in unserem Klinikalltag beschließen müssen.
Das Team der Pferdeklinik Tappendorf möchte auch in der momentanen Situation weiterhin eine adäquate Versorgung unserer Patienten gewährleisten. Um zu vermeiden, das gesamte Team nach Kontakt mit einer infizierten Person in häusliche Quarantäne schicken zu müssen, sind folgende Maßnahmen unumgänglich:

1. Ab dem 19.03.2020 gilt ein absolutes Besuchsverbot für unsere stationären Patienten
2. Die ambulante und stationäre Klinikversorgung läuft, auch für Nicht-Notfallpatienten, weiter, allerdings kann es zu Verschiebungen kommen, da unser Team ab sofort im vollständig separierten 2-Schichtsystem arbeitet
3. Patienten müssen ab sofort zur Behandlung in vorbereitete Übergabeboxen verbracht werden, von dort führt sie eine unserer Mitarbeiterinnen in den entsprechenden Behandlungsraum. Nach Beendigung der Behandlung wird das Pferd auf dem gleichen Wege an Sie zurückgegeben. Einen liebevollen Umgang mit Ihrem Pferd garantiere ich Ihnen dabei persönlich!
4. Der Dokumentenverkehr wird unter Vermeidung persönlichen Kontaktes über einen speziellen Bürozugang erledigt, bitte bringen sie hierfür einen eigenen Kugelschreiber mit
5. Fahrbesuche können wir bis auf Weiteres aufgrund unser Teamaufteilung nur noch in absoluten Notfällen anbieten

 

Ich bitte Sie um Verständnis für diese Maßnahmen, aber es ist momentan der einzige Weg, eine Versorgung unserer Patienten sicher auch über die kommenden schwierigen Wochen hinweg gewährleisten zu können.

Dr. Jörg-Peter Belz